Stressmanagement Training

Stress erkennen & erfolgreich bewältigen

In der heutigen schnelllebigen Zeit, geprägt von Termin und Leistungsdruck bei der Arbeit und im Privatleben, kann Stress nicht immer vermieden werden.

Häufiger und anhaltender Stress hat Schlafprobleme, Alpträume, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Magen und Darmprobleme, Nervosität und vieles mehr zu Folge.

In Stressphasen versäumen wir oft uns zu entspannen, um den Stress wieder abzubauen. Dabei ist es gerade in stressigen Momenten wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung herzustellen, um den Anforderungen des Alltags gewachsen zu bleiben und gesundheitlichen Schäden vorzubeugen.

Beim Stressmanagement Training  lernen Sie, Ihre eigenen Stressfaktoren zu erkennen und anhand von Bewältigungsstrategien den Stress künftig zu verringern.

„Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern“ (Sebastian Kneipp)

Entspannungs-Methoden

Stress abbauen und vermeiden

Inhalte sind:

  • Wissensvermittlung zum Thema Stress
  • Erläuterung zum Thema Burnout
  • Erkennen der eigenen Stressfaktoren
  • Stressentschärftende Einstellung trainieren
  • Stressauswirkung auf Geist, Körper und Seele
  • Kurzentspannung einsetzbar im Alltag
  • Atemtechniken

*Autogenes Training: Wurde von Dr. Johannes Schulz gegründet und ist ein Verfahren, dessen Wirkung wissenschaftlich belegt ist. Diese Verfahren ermöglicht, sich mit der Hilfe einfacher Formeln und der eigenen Vorstellungskraft in den Zustand körperlicher und seelischer Entspannung zu versetzen. Die gedankliche Konzentration wirkt sich positiv auf körperliche, seelische und geistige Aspekte aus.

Während der Übung passiert folgendes

  • Der Körper schaltet auf Ruhe um
  • Die Muskulatur entspannt sich
  • Das Nervensystem beruhigt sich
  • Puls, Atmung, Herzschlag und Kreislauf werden ruhig und gleichmäßig

Folgende Methoden können Sie in Stresssituationen anwenden

  • das Autogene Training
  • Zielfindung erarbeiten
  • Genusstraining erarbeiten
  • Atemtechnik üben
  • Thymusdrüse klopfen
  • Formelhafte Vorsatzbildung
  • Achtsamkeitstraining
  • Hypnose
  • Kommunikationstraining z. B. Wie gehe ich mit Ärger um?
  • Gedankenstopp Technik
  • Positive Selbstinstruktion

Eine Entspannungsberatung dauert 60 min